Die tiefen Temperaturen, Schnee und ständige Regengüsse behindern unseren Frühlingsputz.

An den wenigen sonnigen Tagen im April konnten wir trotzdem einiges erledigen. So wurden etwa alle Jumps  mit der neuen, sehr sandhaltigen Erde in Form gebracht. Natürlich haben wir, um während der Saison weniger shapen zu müssen, alle Lips mit Zement bearbeitet.  Auf der Slopestyle-Line (1. Teil)  wurden alle Holzabsprünge verbessert und sind nun viel stabiler zu fahren. Dank dickeren Balken und neuen Holzplatten bewegen sich die Sprünge kaum mehr. Sobald das Wetter es wieder zulässt, renovieren wir den Wallride, die Quarterpipe und den 2. Teil der Slopestyle-Line.

Wir hoffen bald mit dem Reshape fertig zu werden. Bis auf Weiteres bleibt der Park trotz seiner Befahrbarkeit geschlossen. In 1 – 2 Wochen werden wir ein „Shapers Opening“ veranstalten. Genauere Infos dazu folgen demnächst.

Bis dahin danken wir für Eure Geduld und auf den Verzicht in unserem Park zu fahren (Respect the Locals!)